Donnerstag, 27 Januar 2022

Informationen zur Schulanmeldung unserer zukünftigen Erstklässler*innen

 

Liebe Eltern unserer zukünftigen Erstklässler*Innen,

 

leider können die Schulanmeldungen auch in diesem Jahr nicht vor Ort in der Schule durchgeführt werden. Dies bedauern wir sehr.

Sie erhalten deshalb in den kommenden Tagen auf dem Postweg alle wichtigen Unterlagen. Wir bitten Sie, die Formulare vollständig auszufüllen und diese gemeinsam mit allen benötigten Nachweisen in einem Umschlag bis spätestens Freitag, den 18. Februar 2022 in den Briefkasten der Mörburgschule zu werfen. Der Briefkasten befindet sich links neben der Eingangstür (Zufahrt über den Schulhof von der Kirchstraße kommend).

Wenn Sie Hilfe beim Ausfüllen der Formulare benötigen oder Fragen zur Schulanmeldung haben, können Sie sich gerne telefonisch unter den Telefonnummern 0781-96 7779 0

(Frau Geppert) oder 0781-96 7779 12 (Frau Kalt) melden.

Bitte beachten Sie: Es können derzeit noch keine Informationen zu den Stundenplänen und Zusammensetzungen der Klassen gegeben werden.

 

Herzliche Grüße aus der Mörburgschule

Henrike Scharsig, Rektorin                  Steffi Kalt, Konrektorin

 

 

Weihnachten im Schuhkarton

Dieses Jahr haben die Kinder der Klasse 3/4 aus Langhurst - sowie auch ganz viele Schüler aus Schutterwald - an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ teilgenommen und sich dabei ganz viel Mühe gegeben. Eifrig wurden viele liebevolle Päckchen für Kinder in Not gepackt. Dieses Jahr werden sie nach Osteuropa versendet. Die Aktion ist eine der weltweit größten Geschenkaktionen für Kinder in Not und wird bereits seit 1996 durchgeführt. Wir hoffen, dass wir mit unseren Geschenken vielen Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern können und wollen im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder mitmachen.

IMG 71661

Hüttenbau im Wald

Diese Woche gab es eine kleine „Überraschungsstunde“ für die Langhurster Kinder der Klasse 3/4. In dicker Winterkleidung machten wir einen gemütlichen Spaziergang in Richtung Wald. Dort bauten wir an einer Hütte weiter, die zwei unserer Mitschüler momentan nachmittags errichten. Auf dem Weg kamen wir auch an zwei Schweinen vorbei, die uns wildgrunzend begrüßten und sich über so viele Kinder freuten. Danach stoppten wir noch an einer Pferdekoppel und bewunderten die Pferde. Das war für uns alle sehr interessant, denn einige Mädchen haben vor ein paar Tagen ein Referat zum Thema „Pferde“ gehalten. Darin ging es auch um die Körpersprache der Tiere. Diese konnten wir nun also ganz aus der Nähe beobachten. Zur Stärkung gab es Brezeln und Obstdrinks für alle.

 

IMG 7196 IMG 7203 IMG 7213  IMG 7216

 

 

Wir begrüßen unsere neue Schulleiterin Frau Scharsig

Seit Beginn des Schuljahres 2021/2022 wird die Mörburgschule Schutterwald-Neuried von zwei Frauen geleitet. Konrektorin Stefanie Kalt hat nach einem halben Schuljahr der stellvertretenden Leitung Unterstützung durch Frau Henrike Scharsig bekommen.

Frau Scharsig hat sich nach vier Jahren Weltstadt Kairo bewusst für die Gemeinde Schutterwald entschieden. Die gebürtige Offenburgerin hat für sich nun nach mehreren Auslandsaufenthalten die Mörburgschule Schutterwald-Neuried sowie die Außenstelle Langhurst als neue Herausforderung gewählt.

"Die Schule ist gut organisiert und ich bin sehr dankbar für die freundliche Unterstützung von dem ehemaligen Schulleiter Herrn Wunderle, sowie die gute Arbeit, die Frau Kalt als kommissarische Schulleitung im letzten halben Jahr geleistet hat."

Frau Scharsig freut sich jetzt auf ein Kollegium, mit dem sie die Schule sehr gut und professionell voranbringen kann.

Photo fr Presse Scharsig

Informationen zu den Änderungen durch die Corona-Verordnung Schule ab dem 18. Oktober 2021

Sehr geehrte Eltern,

ab dem kommenden Montag gilt eine neue Corona-Verordnung Schule.

Am Freitag Nachmittag erhielten wir dazu vom Kultusministerium nähere Informationen, die wir für Sie im Folgenden zusammengefasst haben:

Maskenpflicht im Klassenzimmer

 

Für den Bereich der WRS:

Wenn die Schüler/innen der WRS am Platz sitzen oder stehen, ohne sich fortzubewegen, gilt ab Montag keine Maskenpflicht mehr. Umgekehrt gilt: Bewegen sich die Schüler/innen im Klassenraum fort, müssen sie eine Maske tragen.

Für den Bereich der GS:

Für die Schüler/innen der Grundschule gilt grundsätzlich keine Maskenpflicht im Klassenzimmer mehr.

Ausnahmen für die Grund- und Werkrealschule:

Würde das Infektionsgeschehen so ansteigen, dass die „Alarmstufe“ ausgerufen wird, gilt die Maskenpflicht auch wieder generell im Klassenzimmer.

Tritt eine Infektion mit dem Coronavirus in der Klasse auf, gilt für die Mitschüler/innen sowie die Lehrkräfte dieser Klasse wieder die Maskenpflicht für die Dauer von fünf Schultagen (analog zur täglichen Testung).

Außerhalb der Unterrichts- und Betreuungsräumen bleibt die Maskenpflicht für die Schüler/innen der Grund- und Werkrealschule unverändert. Das heißt, dass auf den Begegnungsflächen (Ausnahme: Pausenhof) weiterhin eine Maske getragen werden muss.

 

Freundliche Grüße

Henrike Scharsig, Schulleiterin und Steffi Kalt, Konrektorin

 

 

 

Informationen zu den Einschulungsfeiern Klasse 1 und 5

Liebe Eltern und Erziehungsberechtige,

bald ist es endlich so weit. Die Einschulungsfeiern der neuen 1. und 5. Klassen stehen an:

                 Klasse 1 Langhurst: am 17.09.2021 um 16.30 Uhr                                                   

                 Klasse 1a Schutterwald: am 18.09.2021 um 09.30 Uhr                                            

                 Klasse 1b Schutterwald: am 18.09.2021 um 11.00 Uhr                                            

                 Klasse 5 Schutterwald: am 14.09.2021 um 09.00 Uhr (Treffpunkt für die Schüler und Schülerinnen ist um 08.30 Uhr).                                             

Folgende Corona-Maßnahmen müssen für die Einschulungsfeiern eingehalten werden:

  • - Maskenpflicht auf dem Schulgelände und im Schulgebäude
  • - 3 Gs (getestet, geimpft oder genesen).

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

 

 

Informationen zum Schulbetrieb nach den Osterferien

06.April 2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

sicher haben Sie bereits von den Plänen des Kultusministeriums zum Schulbetrieb nach den Osterferien erfahren.
Die wichtigsten Informationen dazu habe ich im Folgenden für Sie zusammengefasst und entsprechend ergänzt:

 

Kein Präsenzunterricht in der Woche vom 12.04. – 16.04.2021 

(Ausnahme: Abschlussklassen 9 und 10)

In der Woche nach den Osterferien findet kein Präsenzunterricht in der Schule statt. Ihre Kinder erhalten die bereits bekannten Fernlernmaterialien.
Ausnahme: Für die Abschlussklassen 9 und 10 gilt weiterhin der Wechselbetrieb von Präsenz- und Fernunterricht.

Ab dem 19.04.21 ist vorgesehen, zu einem Wechselbetrieb zurückzukehren, sofern es das Infektionsgeschehen zulässt. Weitere Informationen dazu erhalten Sie, sobald uns diese vorliegen.

 

Notbetreuung für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 7

Für Eltern, die zwingend auf eine Betreuung angewiesen sind, wird es wieder eine Notbetreuung geben. Die Notbetreuung kann nur in Anspruch genommen werden, wenn die Betreuung Ihrer Kinder auf keine andere Weise sichergestellt werden kann. Betreuungszeit von Seiten der Schule ist von 8.30 Uhr bis 12.10 Uhr bzw. 12.55 Uhr. Davor und danach können die „Mörle-Kinder“ die Notbetreuung der „Mörle-Kids“ besuchen.
Wenn Sie auf einen Betreuungsplatz in der ersten Woche nach den Ferien angewiesen sind, melden Sie sich bitte per E-Mail bis Donnerstag, 08.04.21, 10 Uhr bei unserer Sekretärin Frau Geppert.
Bitte geben Sie an, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten Ihr Kind Betreuung benötigt und ob es anschließend die “Mörle-Betreuung” besucht.
Fernlernen

Wir behalten das Ihnen bekannte Konzept des Fernlernens bei.

Abholzeit der „Lernpakete“ ist am Montag, 12.04.21.
Falls es Ihnen nicht möglich ist, die Materialien zu den angegebenen Zeiten abzuholen, setzten Sie sich bitte mit der Klassenlehrkraft in Verbindung. In Einzelfällen finden wir individuelle Lösungen.

 

Die Abholzeiten/Orte sind wie folgt organisiert:

 

Datum: Montag, 12.04.2021 (Ausnahme: Klassen 1) Zeit: 7.45 Uhr – 10.00 Uhr

 Klassen 1: Familie Berger, Hof in Schutterwald (Sonntag von 10.00 Uhr-17.00 Uhr)

Klassen 2: AULA Mörburgschule

Klassen 3 und 4: Roter Platz, Grundschulhof Mörburgschule

Klassen ½ und ¾ Langhurst: Schulhof, Langhurst

Klasse 5: Fenster Klassenzimmer

Klasse 6: Fenster Klassenzimmer

Klasse 7: Fenster Klassenzimmer

Klasse 8: Klassenzimmer

Klasse 9: am Montag im Präsenzunterricht

Klasse 10: am Montag im Präsenzunterricht

 

Die Organisation der „Lernpaketabgabe“ hängt davon ab, wie der Schulbetrieb weitergeht. Wir informieren Sie dazu rechtzeitig.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern weiterhin viel Kraft und Durchhaltevermögen für die kommenden Wochen.

 

Herzliche Grüße aus der Mörburgschule


gez. Steffi Kalt, Konrektorin

 

 

Maskenpflicht in der Grundschule

21.März 2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich möchte Sie noch einmal daran erinnern, Ihren Kindern ab morgen eine medizinische Maske mit in die Schule zu geben. Denn ab Montag, den 22. März 2021 gilt auch in der Grundschule die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske innerhalb und außerhalb des Unterrichts.

Es wäre sinnvoll, wenn Sie Ihren Kindern eine Plastikbox oder einen ZIPPER-Beutel mit mehreren Masken in die Schultasche packen. So sind die Kinder gleich über mehrere Tage versorgt. Selbstverständlich werden die Lehrkräfte Ihren Kindern die Möglichkeit geben, immer mal wieder „Luft zu holen“.

Weiterhin gilt: Für die Kinder besteht keine Präsenzpflicht, d.h. die Eltern können wie bisher entscheiden, ob die Schulpflicht ihrer Kinder in Präsenz oder im Fernlernen erfüllt wird. Bitte teilen Sie der/dem Klassenlehrer/in schriftlich mit, wenn Ihr Kind nicht am Präsenzunterricht in der Schule teilnehmen wird.
Die Verpflichtung zur Teilnahme an schriftlichen Leistungsfeststellungen in der Präsenz besteht für die Kinder auch dann, wenn sich die Eltern gegen eine Teilnahme am Präsenzunterricht entschieden haben.

 

Sobald uns weitere Informationen erreichen, werde ich Sie selbstverständlich informieren.

 

Freundliche Grüße

 

gez. Steffi Kalt, Konrektorin

 

 

An alle Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schüler/innen in Schutterwald und Langhurst

10.März 2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

nachdem die Landesregierung die Verordnung für den Schulbetrieb ab dem 15. März 2021 erlassen hat, kann ich Ihnen nun ergänzend dazu weitere Informationen geben.
Diese habe ich im Folgenden für Sie zusammengefasst:

 

Für den Bereich der Grundschule:

- Am Montag sind die Kinder der Grundschule nicht mehr in zwei Gruppen aufgeteilt, d.h. die Klassen 1-4 können wieder täglich als ganze Klasse unterrichtet werden.

-  Im Bereich der Grundschule findet der Unterricht wieder- bis auf kleine notwendige Änderungen- nach dem ursprünglichen Stundenplan statt. Ausnahme ist der Sportunterricht. Dieser darf momentan nicht erteilt werden. Wir werden die im Stundenplan ausgewiesenen Sportstunden durch zusätzliche Übungsstunden und/oder Sport- und Spielmöglichkeiten im Freien ersetzen.

- Die im Stundenplan ausgewiesenen Fernlernstunden werden wieder durch die entsprechenden Kolleginnen vorbereitet.

- Die AG- Angebote können leider momentan nicht erteilt werden.

- Auch die Förderkurse finden im Moment nicht statt.

- Ab Montag startet auch die Schulkindbetreuung „Mörle- Kids“ wieder.

- Auch der Türkischunterricht findet wieder statt (in Schutterwald und Langhurst).

- Die Hofpausen finden noch immer in den entsprechenden Pausenbereichen statt.

- Im Bereich der Grundschule besteht weiterhin keine Maskenpflicht.

 

 

Für den Bereich der WRS:

- Die Schulbusse fahren ab Montag wieder.

- Im Bereich der WRS besteht weiterhin Maskenpflicht.

 

Klassen 5 und 6:

- Die Klassen 5 und 6 kommen wieder täglich in den Präsenzunterricht.
Den Stundenplan erhalten Sie von der/dem Klassenlehrer/in Ihres Kindes.
(Sportunterricht darf momentan nicht erteilt werden.)

- Für die 5. und 6. Klasse findet ab Montag wieder die GTS statt. 

- Der Türkischunterricht findet wieder statt.

 

Klassen 7 und 8:

- Die Klassen 7 und 8 sind weiterhin im Fernlernen.
Es wird jedoch zwei Präsenzgruppen geben, die einmal wöchentlich in der Schule sind. Weitere Informationen erhalten die entsprechenden Eltern von der/dem Klassenlehrer/in.

 

Klassen 9 und 10:

- Für die Abschlussklassen 9 und 10 findet nach wie vor ein Wechsel von Präsenz- und Fernunterricht statt. Die Schüler/innen erhalten den Stundenplan von ihrer/ihrem Klassenlehrer/in.

- Der Türkischunterricht findet wieder statt.

 

Wir freuen uns, zumindest einen Teil unserer Schüler/innen am Montag wieder begrüßen zu dürfen und hoffen darauf, dass wir die kommenden Wochen gesund und ohne Klassenschließungen gemeinsam miteinander verbringen können.

 

Freundliche Grüße

gez. Steffi Kalt, Konrektorin

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.